Vorschau: Tottenham – Liverpool | NetBet Blog
Fußball Sport

Vorschau: Tottenham – Liverpool

Im Gegensatz zu letzter Saison sieht es dieses Jahr für Jürgen Klopp und seine Jungs extrem gut aus, was das Titelrennen angeht. Manchester City ist nach 21 Spieltagen abgeschlagen auf Platz drei und Liverpool ist diese Saison in der Liga nach wie vor ungeschlagen.

Aber aufgepasst: bei Tottenham weht seit der Ernennung von Jose Moruinho zum Trainer ein anderer Wind. Das Team aus dem Norden Londons hatte in letzter Zeit zwar ein paar schwächere Auftritte, aber das könnte auch mit der Intensität des Spielplans zusammenhängen.

Am Samstag sollten alle Spieler gut ausgeruht ins Spiel gehen und es ist zu erwarten, dass keiner der beiden Trainer versuchen wird, Spieler zu schonen. Die perfekten Bedingungen also für ein Fußballfest der höchsten Qualität!

Hier haben wir alle Prognosen und Quoten für euch zusammengefasst.

Quoten für Tottenham – Liverpool

Sieg Tottenham – 4.55

Unentschieden – 4.25

Sieg Liverpool – 1.71

Richtiges Ergebnis 0:2 – 10.00

Titelkampf bereits entschieden?

Es könnte aus Sicht von Liverpool leicht sein, es in den kommenden Partien ein bisschen lockerer angehen zu lassen. Jürgen Klopp wird seinen Spielern zwar erzählt haben, dass man von einem Spiel zum nächsten denken muss, aber in den Hinterköpfen wird die Sicherheit des 13-Punkte-Polsters eine Rolle spielen.

Tottenham könnte sich durchaus als eine Stolperfalle für Salah, Mane, Firmino und Co. erweisen. Der Achtelfinalgegner von RB Leipzig in der Champions League hat mit Sicherheit das Personal, um qualitativ hochwertigen Fußball zu spielen. Die Frage ist, ob Mourinho nach 1 Monat bereits genug Zeit gehabt hat, um sein Spielsystem in Tottenham umzusetzen.

Wer gewinnt das Duell der Trainer?

Eine Heimniederlage wäre für Mourinho mit Sicherheit ein derber Rückschlag, egal wie der Gegner auch heißen mag. Der Schlüssel zum Erfolg gegen Liverpool ist mit Sicherheit ein starke Defensive – normalerweise eine der Stärken von Mourinho-Teams. Mit bislang 30 Gegentoren in 21 Spielen sah das in der Realität bei Tottenham jedoch nicht immer so ganz gut aus.

Tottenham wird ohne Topspieler Harry Kane und Moussa Sissoko auskommen müssen. Tanguy Ndombele und Danny Rose sind ebenfalls für die Anfangsformation fragwürdig.

Liverpool hingegen steht gegen die Spurs wieder Xherdan Shaqiri und Joel Matip zur Verfügung. Der Neuzugang von RB Salzburg, Takumi Minamino, wird sich mit Sicherheit auch ein Premier League-Debüt erhoffen

Voraussichtliche Aufstellungen

Tottenham: Paulo Gazzaniga, Eric Dier, Toby Alderweireld, Jan Vertonghen, Serge Aurier, Christian Eriksen, Harry Winks, Dele Alli, Ryan Sessegnon, Lucas Moura, Son Heung-Min

Liverpool: Alisson Becker, Trent Alexander-Arnold, Joe Gomez, Virgil Van Dijk, Andy Robertson, Alex Oxlade-Chamberlain, Jordan Henderson, Georginio Wijnaldum, Mohamed Salah, Roberto Firmino, Sadio Mane

 

Für alle Quoten in diesem Artikel gilt: alle Änderungen vorbehalten.